Wanderweg entlang der märchenhaften Lobnica

Wanderweg entlang der märchenhaften Lobnica

Durch den Urwald entlang des Baches bis zum Wasserfall Šumik.

Entlang des märchenhaften Baches Lobnica erstrecken sich 19 Hektar unversehrter Pohorje-Urwald (am steilen rechten Hang oberhalb der Lobnica), wo Buchen, Fichten und Tannen sowie einige seltene Pflanzen ihr geheimes Refugium gefunden haben. Was die Orientierung betrifft, ist der Weg nicht sonderlich schwierig, da man sich lediglich an den Talgrund hält, das von der Lobnica über Millionen von Jahren in das Gelände geschnitten und von den Eiszeiten und Wettererscheinungen noch zusätzlich geformt wurde. Geruhsamen Schrittes geht es auf einer leicht ansteigenden Waldstraße auf der linken Uferseite der Lobnica weiter. Auf der gesamte Trasse verlief einst die längste Wasserrutsche in Slowenien – die Lobniška riža. Auf dieser wurde in den Jahren 1838 bis 1959 Holz transportiert. Mit all ihren Abzweigungen war sie 17 km lang. Unser Weg führt Sie entlang der Lobnica wo Sie den Wasserfall Veliki Šumik erreichen, einen der gewaltigsten Wasserfälle Sloweniens, und etwas weiter dann den Wasserfall Mali Šumik. Der Weg zwischen dem Veliki und dem Mali Šumik gilt als sehr anspruchsvoll.

Sonstiges

  • Art der Route: Wanderweg
  • Entfernung: 10km
  • Höhenunterschied: 510m
  • Ausgangspunkt: Smolnik
  • Dauer: 2 h 10 min
  • Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll