Das Rathaus - Rotovž

Das Rathaus - Rotovž

Spätgotisches Rathaus aus dem Jahr 1515.

Sehenswürdigkeit am Hauptplatz

Im Jahre 1515 wurde auf dem heutigen Platz Glavni trg das spätgotische Rathaus errichtet, das die italienischen Meister in den Jahren 1563 und 1565 im Stil der Renaissance umgebaut haben. Aus dieser Zeit stammt auch der Balkon (Loggia), geschmückt mit einem Relief, auf dem das Stadtwappen abgebildet ist, umgeben von zwei Löwen und der Jahreszahl 1565. Die Fassade ist durch Pilaster gegliedert.

Verwicklungen mit dem Turm

Über dem Eingangsbereich steht ein Barocktürmchen mit Zwiebeldach, über dessen Bau es eine Geschichte gibt: "Der Auftraggeber ließ den Turm von einem Baumeister errichten, ließ ihm aber zu wenig Goldstücke zukommen; aus Wut baute dieser den Turm nicht in der Mitte." Sehen Sie den Unterschied?

Das Gebäude wurde Mitte des 19. Jahrhunderts spätklassisch umgebaut, in den Jahren von 1952 bis 1954 in seine ursprüngliche Form zurück gebracht. Besonders interessant ist der Barocksaal, der von A. Quadrio mit Stuckarbeiten an der Decke versehen wurde. Heute dient er zu Hochzeiten und Empfängen des Bürgermeisters.