Maribor

Maribor

Die Landeshauptstadt der slowenischen Steiermark in der Umarmung des grünen Pohorje-Gebirges und der sonnigen Weinberge.

Ein Reiseziel voller Überraschungen

Das Zentrum der slowenischen Steiermark ist umgeben von grünen Wäldern des Pohorje-Gebirges, der sonnigen Weinlandschaft und der Drau, die hier durchfließt. Maribor ist eine charmante Stadt mit reichen historischen und kulturellen Wurzeln, die weit ins Mittelalter zurückgreifen. Hochkarätige kulturelle Angebote und viele Festivals begeistern auch heute noch. Über die reiche Weintradition zeugt die Guinness-Buch-Rekordhalterin, die älteste Rebe der Welt, die im Stadtzentrum wächst und die umliegenden Weinstraßen. Und wer denkt nicht, wenn die Rede vom Mariborer Pohorje-Gebirge ist, an eine abenteuerliche Abfahrt auf den weißen Hängen?

Wie kommt man nach Maribor?

Die Stadt Maribor hat eine günstige Lage. Sie liegt am Kreuzungspunkt wichtiger europäischer Wege aus West- nach Ost- und Südeuropa und liegt nur 11 km von der österreichischen Grenze entfernt. Sie ist nur 45 Minuten von Graz (Österreich) und 1,5 Stunden von Zagreb (Kroatien) entfernt. Die Stadt ist aus allen Nachbarländern leicht zu erreichen, da sie über eine gute Straßen- und Schienenverbindung verfügt.

Inspiration für Abenteuer