Alte Rebe

Alte Rebe

Die älteste Weinrebe der Welt.

Mit dem Alter von mehr als 400 Jahren, ist sie im Guinness-Buch der Rekorde eingetragen

Im zentralen Teil des alten Stadtzentrums am Lent, vor dem Haus der Alten Rebe, wächst auch heute noch die weltweit älteste edle Weinrebe. Die Sorte Schwarzsamtene bzw. Blauer Kölner ist durch das bestätigte Alter von mehr als 400 Jahren in das Guinnessbuch der Rekorde als die älteste Weinrebe weltweit eingetragen, die auch heute noch edle Früchte trägt. Die alte edle Weinrebe symbolisiert die reiche Weinkultur der Stadt Maribor, der Region Steiermark und des Landes Slowenien.

Die Rebe wurde am Ende des Mittelalters gepflanzt, als Maribor von den Türken belagert wurde. Den heftigen Kämpfen zwischen den Angreifern und den Stadtverteidigern konnte sie standhalten, zumal das heutige Haus der Alten Rebe einst Bestandteil der Stadtmauer war. Der zähen Weinrebe konnten nicht einmal Brände etwas anhaben, sowie auch nicht die Reblaus, die andere Weinreben praktisch zerstörte. Auch wenn das Haus der Alten Rebe durch die Bombardierung der Alliierten teilweise zerstört wurde, gelang es dieser zähen Pflanze doch, all dem standzuhalten. Hier ist die komplette Geschichte der Alten Rebe.

Somit ist heute die Alte Rebe auch die einzige Pflanze, die über ein eigenes Museum im Haus der Alten Rebe verfügt. Heute wachsen Nachkommen der Alten Rebe auf fast sämtlichen Kontinenten sowie in zahlreichen Orten Sloweniens. Mariborski oktet und Neuvirtovi Štajerci nahmen zu Ehren der Rebe eine Hymne auf. Zu Ehren der Alten Rebe wurden in der Stadt Maribor und Umgebung auch zahlreiche malerische Weinstraßen und viele Weinkeller hergerichtet.

Sorte und Weinmenge der Alten Rebe

  • Die Trauben der Alten Rebe, der Sorte Schwarzsamtene oder Blauer Kölner, gehören zu den ältesten heimischen edlen Weinsorten in Slowenien.
  • 35 bis 55 kg der symbolischen jährlichen Ernte wird in 2,5 dcl Fläschchen des berühmten Künstler Oskar Kogoj abgefüllt und kann als wertvolles, protokollarisches Geschenk eingesetzt werden – dabei werden pro Jahr nicht mehr als 100 Fläschchen abgefüllt!

Hymne der Alten Rebe

Bei einem Glas Wein ist es üblich, ein Lied zu singen. Über Liebe, Schmerz, Freude und Wahrheit. Folglich bekam die Alte Rebe ihre Hymne. Wie behauptet wird: Um ein echter Mariborer zu werden, sollte man die Hymne der Alten Rebe kennen.

(Interpretation: Neuvirtovi Štajerci und Mariborski oktet; Aufnahme: Radiosender Maribor)

Nicht verstanden? Lesen Sie hier den Text der Hymne der Alten Rebe.

Mehr

Arbeitszeit

  • Montag: 10:00-18:00
  • Diensttag: 10:00-18:00
  • Mittwoch: 10:00-18:00
  • Donnerstag: 10:00-21:00
  • Freitag: 10:00-21:00
  • Samstag: 10:00-21:00
  • Sonntag: 10:00-18:00
  • Öffnungszeit (ab 18. Mai 2020 bis auf weiteres): Mo-Sa: 10 - 18 Uhr, So und Feiertage: geschlossen
Vinothek im Haus der Alten Rebe

Vinothek im Haus der Alten Rebe

Schatzkammer vieler Weine aus Maribor und Umgebung.

Mehr
Das Haus der Alten Rebe

Das Haus der Alten Rebe

Originelle und einzigartige Andenken.

Mehr